Kölner Kleinstbesetzung

Barth Roemer laden ein

Willkommen bei  der Kölner Kleinstbesetzung!  


Die Kölner Kleinstbesetzung ist eine musikalische Kleinkunstreihe, die zwei Mal im Jahr im
Gasthaus im 1/4 in Köln Nippes stattfindet.
Mit der Kleinstbesetzung hat das Duo barthroemer einen Raum geschaffen für niveuvolle,
handgemachte Musik, und nicht nur das Kölner Publikum goutiert dies mit großem Interesse
und seiner wunderbaren Offenheit für Neues.
Astrid Barth und Philipp Roemer laden jedes Mal zwei Kolleg*innen ein, die den Abend gemeinsam mit ihnen gestalten. In der Vergangenheit traten bereits Markus Segschneider, KLARA,
Meike Koester und Tim Köhler bei der Kölner Kleinstbesetzung auf. Hier findet sich ein Rückblick.

Bei der dritten Ausgabe am 21. April 2018 werden Danny Dziuk mit Karl Neukauf aus Berlin und KRAZY aus Köln auf der Bühne des ehemaligen Kultlokals "Feez" zu sehen und vor allen Dingen zu hören sein.

Danny Dziuk - der Liederschreiber
Seine Lieder begeistern viele tausend Menschen, von denen die meisten gar nicht wissen, dass er sie geschrieben hat. Danny ist ein begnadeter Songschreiber, der für einige der schönsten Titel von Annett Louisan oder Stoppok verantwortlich zeichnet. Als musikalischer Leiter tourt er mit Axel Prahl und dessen Inselorchester durch die Republik.
Doch bei der Kleinstbesetzung stellt er unter Beweis, dass er auch ein großartiger Bühnenkünstler ist, der für seine eigenen CDs völlig zu Recht u.a. den Deutschen Kleinkunstpreis, den Preis der Deutschen Schallplattenkritik oder den Deutschen Musikautorenpreis erhalten hat.
Unterstützt wird er dabei von seinem kongenialen Co-Produzenten, dem Berliner Chansonnier Karl Neukauf.

KRAZY - Liedermacherette
Ihr Solo-Programm "mit meinen Waffen" befasst sich sprachlich dicht und inhaltlich ungeschminkt mit Showbiz, Alkoholismus und anderen Anlässen zur Nachdenklichkeit.
Klngt nach Rock 'n' Roll, und ist es auch. Irgendwie. Selbst wenn KRAZY dabei lediglich mit ihrer Gitarre und einem zum Musikinstrument umfunktionierten Guinness-Tablett bewaffnet ist.

Karten gibt es ab sofort über info@gesangundgitarre.de oder Tel.: 0221 - 720 16 69.
Eine Karte kostet € 15,--.
Für Menschen mit weniger Geld kostet sie € 12,--.
Für Menschen mit mehr Geld kostet sie € 15,-- plus X (X= eigenes Ermessen).




Wer die neuesten Informationen immer als erste*r bekommen möchte, fordere hier den
barthroemer Rundbrief an.